Donnerstag, 10 Januar 2008 15:48

Politische Bildung in Österreich - Aktionen, Angebote, Portale

geschrieben von  Florian M. Wenzel

Politische Bildung in Bayern bündelt und vernetzt sich in den letzten Jahren und möchte damit das Selbstbewusstsein politischer Bildner stärken. Darüber hinaus möchte sie Weiterentwicklung und Innovation ermöglichen.
Unser Nachbarland Österreich hat mit gut acht Millionen Einwohnern eine wesentlich kleinere Einwohnerzahl als Bayern. Dort wird auf Bundesebene seit einigen Jahren bereits politische Bildung auf umfangreiche und vor allem kreative Art und Weise vernetzt.


Nachfolgend werden ausgewählte Aktionen, Angebote und Portale in Österreich vorgestellt.

Aktionstage Politische Bildung

2008 finden bereits zum sechsten Mal die Aktionstage für politische Bildung in Österreich statt, die inzwischen zu einem eigenem Markenzeichen des Landes für bildungspolitisches Handeln geworden sind. Inzwischen wurde diese Idee auch in Deutschland aufgegriffen. 2008 stehen die Aktionstage politischer Bildung in Österreich unter dem Motto des interkulturellen Dialogs. Die Europäische Kommission hat 2008 als Jahr des Dialogs zwischen den Kulturen ausgerufen.

Die Aktionstage finden zwischen dem 23. April und dem 9. Mai 2008 statt. Einen Brückenschlag bildet für das bayerische Netzwerk schon das Datum des 23. April 2008, an dem das erste Netzwerkforum in Nürnberg stattfinden wird.

Über die bayerische Landesgrenze hinaus wird unser Forum deshalb auch in Österreich beworben.

www.aktionstage.politische-bildung.at

Entscheidend bist DU

Die Demokratie-Initiative Entscheidend bist DU der österreichischen Bundesregierung will Jugendlichen Lust auf Demokratie und Politik machen und gleichzeitig das Demokratie-Lernen stärken. Es werden gezielt Mittel für entsprechende Projekte in Österreich bereit gestellt.
Die sehr ansprechende, dynamische und auf aktuellem technischem Stand gestaltete Website zeigt die Möglichkeiten auf, wie politische Bildung medial als Kampagne interessant umgesetzt werden kann. Die Website ist seit November 2007 online und wird im Jahr 2008 ausgebaut.

Ein inhaltlicher Fokus der Kampagne ist die momentane Diskussion in Österreich über die Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre sowie die Bewusstseinsbildung hinsichtlich der Relevanz von Demokratie für das eigene Leben.

www.entscheidend-bist-du.at

Portal Demokratie Leben und Lernen

Ein Internetportal, das im Rahmen des Europaratsprogramms 2005, „Education for Democratic Citizenship“ (EDC), hervorgegangen ist, steht unter dem Motto Demokratie lernen und leben. Das Portal bündelt Projekte und Initiativen für die schulische politische Bildung und enthält die rechtlichen Rahmenbedingungen für politische Bildung in Österreich. Zudem sind die im Rahmen des Aktionsjahres 2005 entstanden Projekte in einer Datenbank abrufbar unter:

www.politische-bildung.schule.at

Österreichische Gesellschaft für politische Bildung (ÖGPB)

Die ÖGPB existiert seit 20 Jahren als gemeinnütziger Verein. Sie fokussiert auf außerschulische politische Erwachsenenbildung.
Sie stellt Projektförderung zur Verfügung und arbeitet an der Vernetzung der Institutionen, die politische Bildung für Erwachsene in Österreich anbieten. Dazu stehen sowohl Themen- als auch ReferentInnendatenbanken zur Verfügung. Veranstaltungen und auch einzelne Weiterbildungsmodule werden angeboten.

www.politischebildung.at

Zentrum polis

Das Zentrum polis bietet für politische Bildung Service in den Bereichen Wissensvermittlung, Bewusstseinsförderung und Stärkung sozialer Fähigkeiten an. Es ist das umfangreichste österreichische Portal zur Politischen Bildung, Menschenrechtsbildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und VerbraucherInnenbildung.
Es werden theoretische Konzepte, Praxismaterialien für die Schule sowie Projektvorschläge angeboten. Über eine ReferentInnendatenbank können FachexpertInnen abgerufen werden.
Das Zentrum polis publiziert eine elektronische Monatszeitschrift für schulische und außerschulische politische Bildung und stellt Themendossiers zusammen. Es werden Weiterbildungsworkshops zu verschiedenen Themen sowie Qualifizierungen angeboten.

www.politik-lernen.at

Demokratiezentrum Wien

Das Demokratiezentrum Wien ist ein wissenschaftliches Institut, das eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis bildet. Es möchte seine theoretischen Erkenntnisse zur praktischen Anwendung bringen. Neben entsprechenden öffentlichkeitswirksamen Tagungen steht auf der Website ein Wissens- sowie Bildungsportal bereit. Hier werden demokratierelevante und aktuelle gesellschaftliche Fragen systematisch aufgearbeitet. Ein interessanter Schwerpunkt ist die Analyse von Wahlplakaten als Mittel politischer Kommunikation. Damit wird bewusst eine Abkehr von der sprachlichen Vermittlung politischer Bildung geleistet und andere Kommunikationskanäle analysiert.

www.demokratiezentrum.org

Weitere Informationen:

Eine Handreichung für LehrerInnen zur Planung des Schuljahres.
Eine umfangreiche Übersicht über die Aktionen, Wettbewerbe und Themen politischer Bildung 2007 und 2008. Empfehlenswert sowohl für schulische als auch außerschulische politische Bildung.

Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule
Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
polis aktuell:  Politische BIldung 2007 / 2008 1.59 Mb

sowi-onlinejournal 1/2002
Peter Filzmaier: Politische Bildung in Österreich
abrufbar unter: http://www.sowi-online.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Gelesen 993 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten