Guérin, Nina

Hinzugefügt 2016-09-15 13:58:34

Beschreibung

Nina Guérin ist seit April 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen des Geschwister-Scholl-Instituts für Politikwissenschaft und seit Oktober 2014 Stellvertretende Frauenbeauftragte der Fakultät für Sozialwissenschaften. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der vergleichenden Betrachtung von Minderheiten- und Migrationspolitik innerhalb von Europa und darüber hinaus. In ihrem Dissertationsprojekt befasst sie sich mit dem Wandel von Migrationspolitik in den Nachbarstaaten der Europäischen Union. Seit 2016 ist sie ebenfalls in der politischen Bildung aktiv und arbeitete bislang u.a. für die Akademie für Politische Bildung in Tutzing, sowie Arbeit und Leben Bayern. Dort bietet sie Workshops und Seminare u.a. zur Europäischen Migrationspolitik und den Theorien Internationaler Beziehungen an. Sie studierte an der Universität Stuttgart und am Institut d’Etudes Politiques de Bordeaux zunächst im dt.-frz. Bachelorstudiengang Sozialwissenschaften (2007-2010) und dann im dt.-frz. Masterstudiengang Empirische Politik- und Sozialforschung (2010-2013). Anschließend arbeitete sie bis 2014 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Politische Theorie und Empirische Demokratieforschung des Instituts für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart.

Zusatzinformationen

Telefonnummer 089 2180 9084
E-Mail nina.guerin@gsi.uni-muenchen.de

Lokalisierung

Oberbayern
Ludwig-Maximilians-Universität München Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft Lehrstuhl für Internationale Beziehungen Oettingenstr. 67 80538 München