Herb, Prof. Dr. Karlfriedrich

Hinzugefügt 2016-10-22 09:31:22

Beschreibung

Karlfriedrich Herb studierte Philosophie, vergleichende Religionswissenschaft und Psychologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. 1986 wurde er mit einer Arbeit über die Rechts- und Staatsphilosophie Jean-Jacques Rousseaus zum Dr. phil. promoviert. Als Assistent am Geschwister-Scholl-Institut in München habilitiert er sich 1997 mit einer ideengeschichtlichen Untersuchung des neuzeitlichen Freiheitsbegriffs. Nach Gastprofessuren an den Bundesuniversitäten von Recife und Campinas (Brasilien) wurde er im Sommersemester 2001 zum Stiftungsprofessor für Philosophie an der Universität Ulm ernannt. Im selben Jahr folgte Karlfriedrich Herb einem Ruf an den Lehrstuhl für Politische Philosophie und Ideengeschichte der Universität Regensburg. Im Zentrum von Lehre und Forschung stehen dabei vor allem der Bürgerbegriff sowie die Auseinandersetzung über Trans-, Inter- und Multikulturalität mit dem Schwerpunkt Brasilien. Der wissenschaftliche Austausch mit Brasilien, initiiert durch mehrere Gastprofessuren in Brasilien, wird dabei durch intensive Kooperationsprojekte gepflegt. Prof. Herb gründete ferner die Initiative „BrasilienKontext“ an der Universität Regensburg, welche als Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik fungiert. Darüber hinaus setzt der Regensburger Lehrstuhl für Politische Philosophie und Ideengeschichte unter Leitung von Prof. Herb einen besonderen Akzent auf das Verhältnis zwischen Politischer Theorie und Demokratiewissenschaft.

Zusatzinformationen

Telefonnummer 0941 943-3514
E-Mail Karlfriedrich.Herb@ur.de

Lokalisierung

Oberpfalz