Freitag, 04 April 2008 00:00

Europäisches Jahr des Interkulturellen Dialogs 2008

geschrieben von  Martina Mobley
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

2008 momosu pixelio europaflagge 150

Durch die Erweiterungen der europäischen Union, gestiegene Mobilität durch den Binnenmarkt, durch alte und neue Migrationsbewegungen, den intensiveren weltweiten Austausch in den Bereichen Handel, Bildung und Freizeit sowie durch die Globalisierung im Allgemeinen, nimmt die Zahl der Interaktionen zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen, Sprachen, ethnischen Gruppen und Religionen innerhalb und außerhalb Europas ständig zu. Deswegen hat die Europäische Union das Jahr 2008 zum Jahr des interkulturellen Dialogs ausgerufen.

 

Das Ziel hierbei ist, dass alle Menschen, die ständig oder vorübergehend in der Europäischen Union leben, die Möglichkeit haben sollten, am interkulturellen Dialog teilzunehmen und sich in einer von Diversität, Pluralismus, Solidarität und Dynamik geprägten Gesellschaft zu entfalten (siehe hierzu die Entscheidung des Europäischen Parlaments und des Rates zum Europäischen Jahr des interkulturellen Dialogs 2008 vom 18. Dezember 2006). Im Fokus stehen hier vor allem junge Menschen.

Das Jahr des interkulturellen Dialogs wird von der EU mit der Summe von 10 Millionen Euro gefördert. Die Gesamtsumme geht zu etwa 30% an symbolträchtige Aktionen auf Gemeinschaftsebene (Kofinanzierung) und zu weiteren etwa 30% an nationale Initiativen (Kofinanzierung), wobei hier vor allem eine Initiative pro Mitgliedstaat gefördert wird. Etwa 40% der Gesamtsumme sind für EU-weite Informations- und Werbeaktionen, sowie für weitere EU-weite Maßnahmen wie Studien und Umfragen zur Vorbereitung des Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs, mit dem Ziel, das Fundament für langfristige Folgemaßnahmen zu legen.
Der EU-weite Auftakt zum Jahr des interkulturellen Dialogs fand am 08. Januar 2008 in Ljubljana, der Hauptstadt des aktuellen Ratspräsidentschaftsinhabers Slowenien, statt. Der deutschlandweite Auftakt in Berlin am 18. Februar.


Weitere Informationen zum Jahr des interkulturellen Dialogs finden Sie

  • die gesamte EU betreffend hier


Auch das Netzwerk Politische Bildung Bayern möchte dieses Thema aufgreifen. Deswegen finden Sie von nun an auf unserer Homepage den neuen Schwerpunkt Interkulturelles Lernen, der alle Beiträge zum Thema bündelt.

Gelesen 936 mal Letzte Änderung am Sonntag, 14 Dezember 2014 18:29
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten