Montag, 14 April 2008 00:00

Wie erkläre ich meinem Kind das Anderssein? - Familieninformationstag mit Mitmach-Lesung - 27. April

geschrieben von  Simone Richter
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

bayernweit

Vielfach zeigen sich Lehrer und Eltern mit den Themen Rassismus, Radikalismus und Fremdenfeindlichkeit überfordert. Ein Familieninformationstag am Sonntag, 27. April 2008 ab 15.00 Uhr im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum Bad Alexandersbad soll zeigen, dass es zahlreiches pädagogisch wertvolles Material gibt, um auch bereits an jüngere Kinder das Thema kreativ heranzutragen.

Im Mittelpunkt steht die Mitmach-Lesung für Kinder von 5-8 Jahren der Kinderbuchautorin und Pädagogin Ursula Kraft. Sie schreibt Geschichten und Lieder für Kinder und illustriert ihre Bücher selbst. Ihr Buch „Freundschaft ist blau - oder?" erzählt vom „Anderssein" und von Begegnungen über Grenzen hinweg:

Ein kleiner Pinguin fühlt sich einsam neben seinen schwarzweißen Artgenossen. Sie wollen nichts mit ihm zu tun haben, denn er sieht nicht so aus wie sie - er ist blau... So macht er sich auf den Weg ins weite Meer und findet dort einen Freund, der die gleiche Farbe hat wie er. Freundschaft ist eben blau - oder? Viel erlebt der Pinguin, bis er allmählich begreift, dass es um ihn herum ganz verschiedene Wesen gibt und dass es gerade diese Vielfalt ist, die das Leben reich und bunt macht. Freundschaft wächst beim Spielen und kann alle Farben haben. Freundschaft ist bunt!

Neben der Begegnung mit dem Text sehen die Kinder großformatige Bilder, hören Lieder und singen mit, spielen, tanzen und überlegen gemeinsam, welchen Verlauf die Handlung nehmen könnte. So erfahren sie auf spielerische Weise, wie wichtig Toleranz und ein vernünftiges, friedliches Miteinander auch in ihrem Alltag sind.

Dieser Familiennachmittag der Projektstelle gegen Rechtsextremismus findet in Kooperation mit dem Jugendschriftenausschuss des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband statt. Es gibt einen Büchertisch, Erfahrungsaustausch und beratende Gespräche. Familien mit Kindern sind an diesem Sonntagnachmittag herzlich willkommen.

Nähere Informationen erhalten Sie bei:

2008 logo projektstelle rechts

Dipl.-Germ. Simone Richter
Leiterin der Projektstelle gegen Rechtsextremismus
Geschäftsführerin beim Bayerischen Bündnis für Toleranz - Demokratie und Menschenwürde schützen

Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum
Markgrafenstraße 34
95680 Bad Alexandersbad
Tel. 09232/9939-23 oder -0
Fax 09232/9939-99
E-Mail: \n richter@ebz-alexandersbad.de
www.ebz-alexandersbad.de

Ein Interview mit Simone Richter über ihre Arbeit finden Sie hier auf unserer Website. (Best practice: http://www.politische-bildung-bayern.net/content/view/139/41/)

Gelesen 878 mal Letzte Änderung am Montag, 20 Oktober 2014 17:19
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten