Samstag, 06 September 2008 00:00

Exposure-Reise 2009 - Simbabwe

geschrieben von  Siegfried Grillmeyer
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

„Behandle deinen Gast zwei Tage lang als Gast, aber am dritten Tag gib ihm eine Hacke.“ Suaheli-Sprichwort
Afrika – ein Kontinent der Träume oder Alpträume? Traumhaft schöne Landschaften, einzigartige Tierparks, Natürlichkeit und Herzlichkeit. Armut, Flüchtlinge, Hungerkatastrophen und Bürgerkriege. Welche Bilder von Afrika haben Sie im Kopf?
Kommen Sie mit nach Afrika…
Wir wollen uns ein eigenes Bild von Afrika machen. Im Sommer 2009 bietet die Jesuitenmission gemeinsam mit der Akademie CPH ein dreiwöchiges Reiseprojekt für Studierende, LehrerInnen, MultiplikatorInnen der Jugend- und Erwachsenenbildung und Interessierte an.
 

Weltweit mit den Armen…

Unser Projekt ist keine touristische Reise, sondern eine Exposure-Erfahrung. Wir wollen eintauchen in die uns fremde Kultur, über Partner und Projekte der Jesuitenmission hautnah die Realität der Armen kennenlernen, in afrikanischen Familien das Leben und den Alltag teilen, unsere Erfahrungen vor Ort reflektieren, um sie dann auch hier in unser berufliches oder privates Wirkungsfeld einzubringen.

Nürnberg und Afrika...

Wer sich mit uns auf diesen Weg machen möchte, ist zu einem Vorbereitungswochenende nach Nürnberg im Frühjahr 2009 eingeladen. Es dient dazu, die Reise inhaltlich und organisatorisch vorzubereiten. Nach dem Reiseprojekt trifft sich die Gruppe im Herbst 2009 zu einem abschließenden Reflexionswochenende, um Impulse aus der Reise weiterzuverfolgen.

Neugierig geworden?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit Siegfried Grillmeyer auf:

grillmeyer@cph-nuernberg.de oder
(0911) 2346-119

Er wird Sie über die weitere Planung und das Auswahlverfahren der Interessierten informieren. Im Moment ist die Reise für Simbabwe geplant. Hier verfügt die Jesuitenmission über ein engmaschiges Netzwerk an Partnern und Institutionen (Schulzentren, Sozialstationen, Krankenhäuser, Aidswaisenprojekte etc.). Sollte die politische Situation in Simbabwe die Reise nicht zulassen, werden wir das Programm in Tansania oder Kenia durchführen.  

 

Hier können Sie die Ausschreibung als PDF-Dokument herunterladen.

Gelesen 936 mal Letzte Änderung am Sonntag, 14 Dezember 2014 18:45
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten