Event Selbstbestimmung und Integration

geschrieben von 

Wie sollen geflüchtete Menschen und Einheimische sich kennenlernen? Wie kann man Orte schaffen, in denen sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen miteinander austauschen können? Wie kann ein gemeinsames Miteinander in einer demokratischen Gesellschaft aussehen?
Diese und andere Fragen werden auf dem Kongress des Wertebündnis Bayern mit Jugendlichen zwischen 16 und 26 Jahren diskutiert.


 

Erstes Ziel des Kongresses ist es, ein solcher Ort zu sein, an dem sich geflüchtete und einheimische Menschen treffen, kennenlernen und an dem es zu einem Austausch kommt. Die Teilnehmer können dort zwischen Workshops der Bereiche Politik, Gesellschaft und Musik auswählen und sich gemeinsam beteiligen. Musikalischer Höhepunkt des Kongresses ist ein Konzert mit den Jungen Münchner Symphonikern und AsylArt, einer Gruppe junger Musiker die gemeinsam mit Asylbewerbern kreativ Arbeitet.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Kongress, welcher natürlich kostenlos ist, finden Sie hier.