Neues Projekt im Bündnis für Augsburg: Botschafter der Vielfalt

geschrieben von 

 

Grundgedanke dieses Projektes ist, dass Vielfalt als Chance und Herausforderung für Augsburg verstanden wird. Es geht vor allem um emotionale Inhalte einer Identifikation mit unserer Stadt und mit dem Thema Vielfalt:

  • Identifikation mit Augsburg schaffen,

  • ein aktuelles Problem der Stadtgesellschaft aufgreifen,

  • viel Raum für inhaltliche Weiterentwicklung mit gemeinsamen Diskussionen lassen,

  • Bürger*innen eine Rolle als „Botschafter der Vielfalt“ geben, die vorerst nicht eng

eingegrenzt ist auf ein bestimmtes Projekt/Engagement.

 

Zielgruppe sind Bürger*innen der Stadt Augsburg, insbesondere Freiwillige mit und ohne Migrationshintergrund, die sich mit Thema Vielfalt in Augsburg auseinandersetzen wollen.

 

Die Ausbildung zum „Botschafter der Vielfalt“ findet in vier Modulen statt.

 

Termine:

Mittwoch 15.11.2017 18:00 bis 22:00 Uhr
 

Modul 1: Einführung in das interkulturelle Leben und Identifikation mit Stadt Augsburg.

 

Donnerstag 16.11.2017 18:00 bis 22:00 Uhr

Modul 2: Stereotype und Vorurteile als Herausforderung in der Kommunikation.

 

Samstag 25.11.2017 09:30 bis 15:30 Uhr

Modul 3: Stammtischparolen entgegenwirken.

 

Donnerstag 30.11.2017 18:00 bis 22:00 Uhr

Modul 4: Botschafter der Vielfalt in der Aktion.

 

Anmeldung:

opas@freiwilligen-zentrum-augsburg.de

sophia.schuster@outlook.de

 

Referentinnen:


Gabriele Opas        Interkulturelle Trainerin
Sophia Schuster     Interkulturelle Trainerin
 
 

Ort:

Freiwilligen-Zentrum Augsburg

Philippine-Welser-Str. 5a
86150 Augsburg
TEL: 0821 450422-0
e- info@freiwilligen-zentrum-augsburg.de www.freiwilligen-zentrum-augsburg.de