Donnerstag, 21 März 2013 00:00

Politische Bildung spielerisch lernen

geschrieben von  Frank Wagner

gamepd banner

Im Dezember 2012 erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Fortbildung zum Thema „Politische Bildung spielerisch lernen" im Landratsamt Augsburg einen ganz besonderen Nachmittag: Getestet und gespielt wurde das PC-Lernspiel "Genius - im Zentrum der Macht".

Frank Wagner, Teammitglied des Netzwerks Politische Bildung Bayern, lud zusammen mit dem sozialen Projekt GamePäd – Professional Edutainment Akteure des Bildungsbereichs in das Landratsamt Augsburg ein, um über die Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen zu informieren und das Politik-Lernspiel „Genius – Im Zentrum des Macht" vorzustellen. Neben diesen allgemeinen Informationen konnten die Teilnehmenden in einer interaktiven Phase das Politik-Lernspiel selbst an Laptops testen. In einer anschließenden Gesprächsrunde wurden die Erfahrungen gemeinsam mit Frank Wagner und dem Team von GamePäd – Professional Edutainment reflektiert und in einem weiteren Schritt diskutiert, wie durch innovative Lernprozesse Politikwissen vermittelt werden kann. Ziel der Veranstaltung war es, Kompetenzen zu fördern, die dazu befähigen, das Spiel mit Kindern, Jugendlichen und Schülern zu spielen oder in die pädagogische Arbeit sowie den Unterricht zu integrieren.

genius1

Die Veranstaltung wurde unterstützt durch das Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN", das Netzwerk Politische Bildung Bayern und das Landratsamt Augsburg.

Weitere Fortbildungen und eine Veröffentlichung der Handreichung „Politik lernen mit Videospielen" sind geplant.

Gelesen 1653 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten