Donnerstag, 06 Juni 2019 16:05

Projekt Prävention

geschrieben von

 

Angst und Hass gefährden die Demokratie. Sie erschüttern das Vertrauen in ihre wichtigsten Institutionen. Viele Menschen misstrauen den Medien, der Politik und der Justiz.

Woher kommen Angst, Hass und Extremismus? Und was können wir dagegen tun? Finden Sie es heraus!

Das Projekt

Extremismus hat die Mitte unserer Gesellschaft erreicht. Das gefährdet den Zusammenhalt und das friedliche Miteinander. Eigentlich selbstverständliche Tugenden wie Toleranz, Verständnis füreinander und Solidarität sind ins Wanken geraten. Hass breitet sich aus, in allen gesellschaftlichen Schichten. Politik und Zivilgesellschaft arbeiten zusammen, damit Hass am besten gar nicht erst entsteht. 

Montag, 29 April 2019 07:38

democraticArts'Speakers'Corner-Workshops

geschrieben von

 

Unter dem Motto „Jede Meinung ist wichtig - jede Stimme zählt!“ laden wir Schüler*innen und Mitarbeiter*innen aller Schulformen herzlich zu unseren democraticArts’Speakers’Corner-Workshops Ende April, Anfang Mai 2019 ein.

 

Die Handreichung „Dorfgespräch – Ein Beitrag zur Demokratieentwicklung im ländlichen Raum“ von Florian Wenzel und Christian Boeser-Schnebel und einer thematischen Einführung von Wolf Schmidt führt die Leserinnen und Leser in die konzeptionellen Hintergründe von Wertedialogen als Beitrag zur Demokratieentwicklung im ländlichen Raum ein. Die Autoren geben praxiserprobte Hinweise zum Planungsprozess und der methodischen Gestaltung eines entsprechenden Projekts.

Donnerstag, 21 März 2019 07:12

Ausbildung zum Botschafter der Vielfalt

geschrieben von

Grundgedanke dieses Projektes ist, dass Vielfalt als Chance und Herausforderung für Augsburg verstanden wird. Es geht vor allem um emotionale Inhalte einer Identifikation mit unserer Stadt und mit dem Thema Vielfalt:

- Identifikation mit Augsburg schaffen,

- ein aktuelles Problem der Stadtgesellschaft aufgreifen,

- viel Raum für inhaltliche Weiterentwicklung mit gemeinsamen Diskussionen lassen,

- Bürger*innen eine Rolle als "Botschafter der Vielfalt" geben, die vorerst nicht eng eingegrenzt ist auf ein bestimmtes Projekt / Engagement.

Botschafter der Vielfalt sensibilisiert Augsburger Bürger*innen für die Wahrnehmung der Vielfalt als Chance und Herausforderung in einer Stadt mit über 44% Migrationshintergrund.

Donnerstag, 14 März 2019 07:55

PLAN MEE - DAS ERBE

geschrieben von

 

"Der sich erinnernde Mensch ist niemals allein.

Erinnerungen bauen sich nur im Zuge

der Kommunikation mit anderen in uns auf." - J. Assmann.

 

Die neue Produktion des Tanzkollektives PLAN MEE mit dem Titel DAS ERBE befasst sich mit den Themen Körper, Architektur und Erinnerungen.  

Im September feierte das Stück zur Spielzeiteröffnung in der Tafelhalle Nürnberg Premiere. Im Juli folgt eine Wiederaufnahme in der St. Katharinenruine in Nürnberg.

Sonntag, 10 März 2019 14:54

Jung TĂźrkisch Bayerisch

geschrieben von

 

Du verbindest das bayerische mit dem türkischen Lebensgefühl. Das ist für dich völlig selbstverständlich. Manchmal erstaunt dich die Berichterstattung über „Deutschtürken und du wunderst dich, dass du vor eine Wahl gestellt wirst?

In Zeiten von Fake News, Populismus und Hate Speech möchten wir mit dir über deine Alltagserfahrungen, deine Wahrnehmung und deine Ideen für gegenseitiges Verständnis und Mitwirkung an der Gesellschaft sprechen. Wir suchen engagierte Jugendliche und junge Erwachsene, die sich an demokratischen Prozessen beteiligen oder daran interessiert sind und sich für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft einsetzen.

Du bist zwischen 13 und 27 Jahre, bist gesellschaftlich engagiert und möchtest auch anderen dabei helfen, ihre Fähigkeiten im sozialen, politischen oder kulturellen Umfeld einzusetzen? Dann bist du bei unserem Pro-gramm genau richtig. Egal ob du im Süden, Westen, Norden oder Osten von Bayern lebst, wir kommen zu dir, in deine Gemeinde oder deine Stadt. Wir bieten dir und deinen Freunden die Möglichkeit euch auszutauschen, zu berichten und Wege der politischen Beteiligung kennenzulernen.

Dienstag, 08 Januar 2019 12:27

BĂźhne frei!

geschrieben von

 

Du bist Pädagoge*in, arbeitest im interkulturellen Kontext und willst die mitgebrachten Kompetenzen deiner Teilnehmenden spontan, kreativ und schlagfertig in Deine Arbeit einbauen?

Du bist interkulturelle*r Trainer*in und willst mit neuen Zielgruppen arbeiten, mehr Energie haben als vorher und schaffst es nicht, dein Seminardesign umzusetzen?

Du bist Improtheaterspieler*in und willst endlich mal pädagogisch arbeiten und Deine Kompetenzen für die Integration in Deutschland einsetzen?

„Gerade junge Menschen wollen wertschätzende, verlässliche Beziehungspartner, klare Vorbilder sowie Experimentierräume für die Gestaltung ihres Lebens. Sie nehmen dabei Werte als Orientierungspunkte auf, die den Zusammenhalt festigen, Freiheit und Demokratie stützen und die Verantwortung für das Gemeinwohl stärken“ (Wertebündnispapier, S. 3)

 

Das Wertebündnis Bayern hat sich die Wertebildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Ziel gesetzt. Eine Demokratie braucht mündige und Wertkompetente BürgerInnen, welche die Ordnung in der sie leben anerkennen und an ihr partizipieren, sie mittragen und verteidigen – denn um ihr Fortbestehen zu sichern braucht es jeden Einzelnen der sich im Rahmen seiner Möglichkeiten der Teilhabe dafür einsetzt einen demokratischen Staat mit zu gestalten.

Zum zweiten Mal bietet die Bundeszentrale für politische Bildung die Qualifizierung "Politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen" an. Die Qualifizierungsreihe des Netzwerks Verstärker der bpb umfasst fünf (beziehungsweise sechs) Module, die im Laufe eines Jahres an verschiedenen Orten in Deutschland über jeweils vier bis fünf Tage angeboten werden.
 

Montag, 25 November 2013 00:00

Den Wandel gestalten: Das Parlament der Generationen

geschrieben von

001

Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2013 versammelten sich über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einer Politiksimulation im alten Bundestag in Bonn. Kristina Greißl sprach mit Frank Wagner, der an diesem Experiment teilnehmen konnte. Beide sind Projektmitglieder im Netzwerk Politische Bildung Bayern.

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiierte "Parlament der Generationen" war das Highlight des Wissenschaftsjahres 2013 - Die demografische Chance. Das diesjährige Wissenschaftsjahr befasst sich mit dem demografischen Wandel, wobei folgende Aussagen im Zentrum stehen: Wir leben länger. Wir werden weniger. Wir werden vielfältiger.

Seite 1 von 9