Franziska Moll

Franziska Moll

Dienstag, 19 Februar 2019 21:19

Freie Stelle beim Bezirksjugendring

 

Der Bezirksjugendring Schwaben sucht möglichst zum 01. Mai 2019 eine/n Projektreferent*in / Pädagogische Mitarbeiter*in für das Projekt „Fachstelle Jugendarbeit in der Migrationsgesellschaft“ für die Geschäftsstelle in Augsburg, in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden, befristet bis Dezember 2021.

 

Viele Studien und Befragungen belegen, dass Deutschlands Jugendliche per se gar nicht so unpolitisch sind, wie viele meinen. Die Wahlbeteiligung zeichnet ein anderes Bild – egal ob bei Landes-, Bundes- oder Europawahlen. Ihre Beteiligung liegt weit unter dem Durchschnitt. Das hat Auswirkungen auf die Interessensvertretung junger Menschen in und durch die Parlamente. Ihre Ansichten, Ideen und Themen werden schlicht nicht gehört, weil die Parlamente überaltert sind und zu wenig junge Menschen wählen gehen.

 
Freitag, 01 Februar 2019 08:48

Jugendforum

 

In Kooperation mit dem Bezirk Schwaben lädt der Bezirksjugendring Schwaben alle Freunde und Freundinnen der schwäbischen Jugendarbeit zum „Jugendforum Politische Bildung und Medienpädagogik – gemeinsam stark für Schwaben!“ am 15.02.2019 von 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr in Augsburg ein.

 
Donnerstag, 24 Januar 2019 21:33

Wer nicht k├Ąmpft, hat schon verloren!

 

„Liebe Freundinnen und Freunde der Vollmar-Akademie,

viele von Ihnen haben es sicher aus der Presse und anderen Medien erfahren: Zum Jahresende 2018 wurde bekannt, dass unserer Bildungsstätte in Kochel aufgrund fehlender Fördergelder die Schließung droht. Eine Nachricht, die uns alle sehr betroffen gemacht hat. Denn in einer Zeit, in der rechter Populismus, Ausländerfeindlichkeit und Empathielosigkeit wieder salonfähig geworden sind, ist unabhängige, politische Bildung mehr denn je ein existenziell wertvolles Gut, das es zu bewahren gilt."

Dienstag, 15 Januar 2019 12:40

Meetup!

„Meetup ist das größte Netzwerk lokaler Gruppen, die sich im echten Leben treffen und gemeinsamen Interessen nachgehen. Ob Buchklub, Brauerei-Tour oder Programmier-Workshop – wir verändern das Leben von Millionen Menschen, indem wir sie dabei unterstützen, das zu tun, was ihnen wichtig ist.

Wenn Menschen sich im echten Leben treffen, passieren großartige Dinge. Aus Hobbies werden Karrieren, Ideen werden zu Bewegungen und aus zufälligen Begegnungen werden Freundschaften fürs Leben. Meetup bringt Menschen zusammen. So entstehen neue Communities.

Eine völlig neue Art Dinge zu erleben, die dir wichtig sind.

Entdecke Meetup Gruppen mit deinen Lieblingsaktivitäten in deiner Umgebung, lerne dadurch neue Leute kennen und teile gemeinsame Interessen. Oder gründe eine Gruppe nach deinen eigenen Vorstellungen. Meetup kümmert sich um die Mitglieder und hilft dir bei der Organisation."

 

 
Dienstag, 08 Januar 2019 12:27

B├╝hne frei!

 

Du bist Pädagoge*in, arbeitest im interkulturellen Kontext und willst die mitgebrachten Kompetenzen deiner Teilnehmenden spontan, kreativ und schlagfertig in Deine Arbeit einbauen?

Du bist interkulturelle*r Trainer*in und willst mit neuen Zielgruppen arbeiten, mehr Energie haben als vorher und schaffst es nicht, dein Seminardesign umzusetzen?

Du bist Improtheaterspieler*in und willst endlich mal pädagogisch arbeiten und Deine Kompetenzen für die Integration in Deutschland einsetzen?

Mittwoch, 02 Januar 2019 13:20

Aktivit├Ąten vor der Europawahl 2019

 

Das Wertebündnis Bayern fordert dazu auf, möglichst viele verschiedene Akteure für Veranstaltungen und Aktivitäten rund um das Thema Europawahl zu mobilisieren und zusammenzubringen.

 

Am 26. Mai 2019 finden die nächsten Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Die Wahlen fallen in eine Periode zunehmender nationalistischer Tendenzen in Europa und liegen zeitlich auch unmittelbar nach dem Brexit-Stichtag Ende März 2019. Angesichts der vielfältigen Herausforderungen für das europäische Einigungsprojekt ist es daher sicher nicht übertrieben, die Europawahl 2019 als „Schicksalswahl“ für die Zukunft der EU zu bezeichnen. Daher ist es von besonderer Bedeutung, dass alle Organisationen und Institutionen in Bayern, die sich für ein vereintes Europa einsetzen, zusammenwirken und vorhandene Kräfte bestmöglich bündeln, damit möglichst viele Menschen von der Notwendigkeit überzeugt werden können, am 26. Mai 2019 ihre Stimme für Europa abzugeben.

 

Freitag, 28 Dezember 2018 14:21

WE LOVE EU!

Eine Gruppe Nürnberger Bürger und Institutionen -  überparteilich, überkonfessionell, unabhängig  - machen sich Sorgen um das zunehmende öffentliche Desinteresse an Europa und damit  verbunden eine voraussichtlich niedrige Wahlbeteiligung bei der Europawahl am 26.5. 2019. 

Um nun möglichst viele Menschen für die Wahlteilnahme zu gewinnen und somit  für die europäische Idee, haben sie eine Plattform entwickelt zur Veröffentlichung proeuropäischer Ideen und Aktionen: www.we-love-eu.de

Jede(r), die/der sich mit den Inhalten dieser Plattform identifiziert kann Projekte und Ideen für den Valentinstag am 14.2. 2019 - dem "halben Weg" zur EU-Wahl - auf dieser Website einstellen.

 
Sonntag, 23 Dezember 2018 14:49

Europa im Dialog

 

Einladung zu „Europa im Dialog“

Bürgerforum der Bayerischen Staatsregierung

mit dem Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister

für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien

Dr. Florian Herrmann, MdL

 

Montag, 04.02.2019, 19:00 Uhr

Einlass ab 18:00 Uhr

Prinz-Carl-Palais, Franz-Josef-Strauß-Ring 5, 80539 München

Moderation: Tilmann Schöberl, Bayerischer Rundfunk

Donnerstag, 20 Dezember 2018 15:55

EUROPEANS FOR PEACE

 

EUROPEANS FOR PEACE fördert internationale Austauschprojekte für Jugendliche und junge Menschen aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa, Israel und Deutschland. Schulen und außerschulische Bildungsträger können sich in internationaler Partnerschaft um die Förderung ihres gemeinsamen Vorhabens bewerben. EUROPEANS FOR PEACE stärkt das Engagement junger Menschen für Menschenrechte und demokratische Werte.

Seite 1 von 4