Montag, 15 Oktober 2018 16:22

Die Lange Nacht der Demokratie - ein Rückblick

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Am 15. September, dem internationalen Tag der Demokratie, veranstalteten zehn völlig verschiedene bayerische Städte die "Lange Nacht der Demokratie".
Das Projekt auf Initiative des Wertebündnis Bayern war ein großer Erfolg.

"Mit einem unterhaltsamen, innovativen Format haben örtliche Bündnisse ein glaubwürdiges Signal für unsere offene freiheitliche Demokratie gesetzt – eine Demokratie, deren Wertschätzung in jüngster Zeit auf mancher Ebene schwindet. An den jeweiligen Orten ist etwas entstanden, das den manchmal abstrakten Begriff „Demokratie“ konkret begreifbar macht – und zugänglich auch für jene, die sonst nicht so leicht für politische Bildung zu begeistern sind.“  Max Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Wertebündnis Bayern.

Ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Organisationen, Verbänden und Interessensgruppen beteiligte sich am bunten Programm, wodurch viele Teilnehmer begeistert werden konnten. Es wurde viel miteinander diskutiert, Standpunkte hinterfragt, Meinungen geändert und dabei immer die Demokratie gefeiert.

Trotz großer Konkurrenz von anderen Veranstaltungen fanden sich in jeder Stadt genügend Teilnehmer zusammen, die mehr über das Thema Demokratie erfahren wollten. Durch die vielen unterschiedlichen Formate, wie beispielsweise Workshops, Podiumsdiskussionen, Mitmachstände oder Impulsvorträge, kam keine Langeweile auf.

„Sehr gerne habe ich die Schirmherrschaft für die Lange Nacht der Demokratie übernommen. Ich habe an vier Programmpunkten selbst teilgenommen und es als höchst bereichernd empfunden, mit Menschen über die Grundlagen unseres demokratischen Zusammen­lebens ins Gespräch zu kommen.“ Barbara Stamm, Präsidentin des ­Bayerischen Landtags.

Einen Rückblick der Veranstaltung finden Sie in der Broschüre "Werte leben" vom Wertebündnis Bayern.

Pressespiegel:

Nachbericht auf „München TV“ am 22. September 2018

Nachbericht in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 17. September 2018 (München)

Nachbericht in der „Mittelbayerische Zeitung“ vom 17. September 2018 (Regensburg)

Nachbericht im „Münchner Merkur“ vom 17. September 2018 (Puchheim)

Nachbericht in der „Stadtzeitung Augsburg“ vom 17. September 2018 (Augsburg – mit ausführlicher Bilddokumentation)

Nachbericht in der „Frankenpost“ vom 17. September 2018 (Selb)

Nachbericht auf „idowa“ vom 17. September 2018 (Straubing)

Nachbericht auf „presseaugsburg.de“ vom 17. September 2018 (Augsburg)

Radiobeitrag auf „Kultradio“ vom 15. September 2018

Bericht im „Samstagsblatt“ vom 15. September 2018

Beitrag in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 14. September 2018

Beitrag im „Münchner Merkur“ vom 14. September 2018 (Puchheim)

Interview mit Christian Boeser-Schnebel in „München TV“ am 14. September 2018

Beitrag in der „Main Post“ vom 14. September 2018 (Würzburg)

Beitrag in „kulturWelt“ vom 13. September 2018, Radio Bayern 2, ab Minute 23.30

Beitrag auf „muenchen.de“ vom 13. September 2018

Beitrag in der „Stadtzeitung Augsburg“ vom 13. September 2018 (Augsburg)

Beitrag in der „Frankenpost“ vom 13. September 2018 (Selb)

Beitrag auf „openpr“ vom 13. September 2018 (Regensburg)

Beitrag in „Augsburger Allgemeine“ vom 12. September 2018 (Donauwörth)

Beitrag im „Puchheimer Stadtportal“ vom 12. September 2018 (Puchheim)

Beitrag auf „inFranken.de“ vom 12. September 2018 (Kronach)

Beitrag im „Münchner Wochenanzeiger“ vom 12. September 2018

Beitrag in „Kreisbote“ vom 12. September 2018 (Murnau)

Beitrag in „Neue Presse“ vom 11. September 2018 (Kronach)

Beitrag im „Donau Kurier“ vom 11. September 2018

Beitrag auf „Focus online“ vom 8. September 2018 (Augsburg)

Beitrag in „Augsburger Allgemeine“ vom 6. September 2018 (Augsburg)

Beitrag im „Wochenblatt Straubing“ vom 7. September 2018 (Straubing)

Beitrag in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 4. September 2018 (Puchheim)

Beitrag auf der Homepage des Europäischen Parlaments/Verbindungsbüro in Deutschland vom 4. Sept. 2018

Beitrag im „Münchner Merkur“ vom 31. August 2018 (Puchheim)

Blogbeitrag auf „gute-tag-muenchen.blog“ vom 30. August 2018

Beitrag in der „Frankenpost“ vom 24. August 2018 (Selb)

Beitrag in der „Frankenpost“ vom 13. Juli 2018 (Selb)

Beitrag vom Bayerischen Rundfunk vom 1. Oktober 2018 (Augsburg)

Gelesen 46 mal Letzte Änderung am Dienstag, 16 Oktober 2018 20:52
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten