Freitag, 05 Juni 2020 09:44

Kompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde der Katholischen Kirche Bayern

geschrieben von 

 

DAS KOMPETENZZENTRUM DEMOKRATIE UND MENSCHENWÜRDE ist eine Einrichtung der Freisinger Bischofskonferenz und seit April 2018 in Angliederung an die Stiftung Bildungszentrum in Freising und die Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg an zwei Standorten in Bayern vertreten.

DAS ERSTARKEN NEUER RECHTER UND POPULISTISCHER BEWEGUNGEN erfordert, dass sich zivilgesellschaftliche und kirchliche Akteure/innen aktiv vor Ort für Demokratie und Menschenwürde einsetzen. Mit dem Kompetenzzentrum stellen sich die bayerischen Bistümer dieser Verantwortung ebenso wie viele überzeugte Christen/innen durch ihr politisches und gesellschaftliches Engagement in den verschiedensten Netzwerken und Kooperationen.

DAS KOMPETENZZENTRUM VERSTEHT SICH ALS BINDEGLIED katholischer Institutionen und Strukturen in Bayern. Es tritt rechtsextremen, rassistischen und menschenverachtenden Tendenzen durch Bildungs- und Vernetzungsarbeit entschieden entgegen und stärkt Menschen und Einrichtungen in dieser Auseinandersetzung.

Handlungsfelder

Vernetzung ermöglichen

Durch regelmäßige Vernetzungstreffen möchten wir den Austausch von katholischen Akteuren/innen

in Bayern fördern, die sich für Demokratie und Menschenwürde engagieren. Neben fachlichen

Impulsen und Raum für kollegiale Beratung ist uns vor allem wichtig, die aktuellen Problemlagen der

Anwesenden und ihrer Einrichtungen im Themenfeld aufzunehmen und gemeinsam Hilfestellungen zu diskutieren und umzusetzen.

 

Vernetzt sein

Als Zentrum selbst sind wir in zivilgesellschaftliche Strukturen vernetzt und können so immer wieder

Impulse aufnehmen und geben sowie gemeinsam breite Kampagnen und Projekte vorantreiben und

in unsere Kanäle einspielen. Zu unseren Partnern gehören unter anderem die Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus,

die Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus, das Bündnis für Toleranz und Demokratie, die Allianz gegen Rechtsextremismus

der Metropolregion Nürnberg, die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozial orientiertes Bildungswerke

und das Bundesnetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“.

 

Vermitteln und beraten

Zu unseren Themenschwerpunkten beraten wir Einrichtungen und Gruppen. Ihre Veranstaltungen

werden immer wieder gezielt durch rechtspopulistische Parolen gestört und Sie möchten wissen, wie

Sie hier einschreiten können? Sie hatten ein negatives Erlebnis in der Gemeinde, Schulklasse,

Institution, das Sie aufarbeiten möchten? Sie benötigen ein Argumentationstraining gegen

Stammtischparolen? Bei Bedarf vermitteln wir an kompetente Experten/innen in unseren

Kooperationskreisen weiter.

 

Standort Südbayern
Dr. Claudia Pfrang
Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese München und Freising
Tel. 08161/181-2176
suedbayern@kdm-bayern.de
 

Standort Nordbayern
Dr. Siegfried Grillmeyer
Akademie C.-Pirckheimer-Haus
Tel. 0911/23 46-119
nordbayern@kdm-bayern.de

Weitere Infos finden Sie hier.

Gelesen 258 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten