Donnerstag, 21 MĂ€rz 2019 07:12

Ausbildung zum Botschafter der Vielfalt

geschrieben von 

Grundgedanke dieses Projektes ist, dass Vielfalt als Chance und Herausforderung für Augsburg verstanden wird. Es geht vor allem um emotionale Inhalte einer Identifikation mit unserer Stadt und mit dem Thema Vielfalt:

- Identifikation mit Augsburg schaffen,

- ein aktuelles Problem der Stadtgesellschaft aufgreifen,

- viel Raum für inhaltliche Weiterentwicklung mit gemeinsamen Diskussionen lassen,

- Bürger*innen eine Rolle als "Botschafter der Vielfalt" geben, die vorerst nicht eng eingegrenzt ist auf ein bestimmtes Projekt / Engagement.

Botschafter der Vielfalt sensibilisiert Augsburger Bürger*innen für die Wahrnehmung der Vielfalt als Chance und Herausforderung in einer Stadt mit über 44% Migrationshintergrund.

 

 

In vier Modulen werden die Teilnehmer*innen mit und ohne Migrationshintergrund motiviert, sich mit Augsburg und den Herausforderungen zu beschäftigen. Dabei wird den gemeinsamen Diskussionen viel Raum gelassen. Im ersten Modul bekommen die Bürger*innen eine Einführung in das interkulturelle Leben in Augsburg und reflektieren ihr Leben und ihre Identifikationsmöglichkeiten mit der Friedensstadt. Weitere Impulse zum Thema Vielfalt bekommen sie durch verschiedene Workshops, insbesondere zum Thema Stereotype und Vorurteile sowie Argumentation gegen Stammtischparolen. Im letzten Modul werden die Botschafter*innen ermuntert, aktiv in der Stadtgesellschaft ihre eigenen Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

Gemeinsamkeiten finden und gemeinsam Projekte in der Stadt planen und mit den Botschafter*innen der Vielfalt durchführen. Miteinander diskutieren und neue Leute kennenlernen, den kulturellen Austausch haben und vieles mehr bietet die Schulung in vier Modulen zum „Botschafter*in der Vielfalt“ im Freiwilligen-Zentrum Augsburg.

Die kostenlose Ausbildung startet am Freitag, 22.03.2019 um 18:00 Uhr, fortführende Termine sind am Dienstag, 26.03 , Mittwoch, 27.03 und der Montag 01.04.2019 jeweils um 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr. Zwischen den interaktiven Spielen und Informationen gibt es in den Pausen Gelegenheit zum Austausch und Verpflegung.

Nähere Informationen und Anmeldung unter opas@freiwilligen-zentrum-augsburg.de und Telefon unter 0821-4504220.

Gelesen 163 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 21 MĂ€rz 2019 07:14
Mehr in dieser Kategorie: « Jung TĂŒrkisch Bayerisch
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten