Dienstag, 17 September 2019 13:57

Neue Termine für Ausbildung zum "Botschafter der Vielfalt"

geschrieben von 

Botschafter der Vielfalt sensibilisiert Augsburger Bürger*innen für die Wahrnehmung der Vielfalt als Chance und Herausforderung in einer Stadt mit über 44% Migrationshintergrund.

In vier Modulen werden die Teilnehmer*innen mit und ohne Migrationshintergrund motiviert, sich mit Augsburg und den Herausforderungen zu beschäftigen. Dabei wird den gemeinsamen Diskussionen viel Raum gelassen. Im ersten Modul bekommen die Bürger*innen eine Einführung in das interkulturelle Leben in Augsburg und reflektieren ihr Leben und ihre Identifikationsmöglichkeiten mit der Friedensstadt. Weitere Impulse zum Thema Vielfalt bekommen sie durch verschiedene Workshops, insbesondere zum Thema Stereotype und Vorurteile sowie Argumentation gegen Stammtischparolen. Im letzten Modul werden die Botschafter*innen ermuntert, aktiv in der Stadtgesellschaft ihre eigenen Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

Grundgedanke dieses Projektes ist, dass Vielfalt als Chance und Herausforderung für Augsburg verstanden wird. Es geht vor allem um emotionale Inhalte einer Identifikation mit unserer Stadt und mit dem Thema Vielfalt.

Wir suchen engagierte Jugendliche und Erwachsene, die sich für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft in Augsburg einsetzen.

Bitte anmelden unter: opas@freiwilligen-zentrum-augsburg.de , 0821-4504220 oder 0176-72714566.

 

Nächste Termine:

Modul 1: Mo.,21.10.19 von 18.00 -22.00 Uhr im Freiwilligen-Zentrum Augsburg

-Sich Kennenlernen und Wertschätzen

(Referenten Gabriele Opas und Botschafter)

Modul 2: Di.,22.10.19 von 18.00 -22.00 Uhr im Freiwilligen-Zentrum Augsburg

-interkulturelle Sensibilisierung

(Referentin Gabriele Opas, interkulturelle Trainerin)

Modul 3: Mi.,23.10.19 von 18.00 -22.00 Uhr im Freiwilligen-Zentrum Augsburg

-Umgang mit Vorurteilen, Rassismus, Parolen

(Referent der Universität Augsburg)

Modul 4: Mo.,28.10.19 von 18.00-22.00 Uhr im Kulturcafe Neruda

-Eintauchen in das interkulturelle Leben in Augsburg

-Gemeinsam Projekte planen

(Referenten vom Büro für Migration und Vielfalt und Fikret Yakoboylu)

 

Weitere Infos finden Sie hier.

 

Gelesen 190 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten