In der Nacht vom 15. auf den 16. September 2018 wurde in zehn  bayerischen Städten und Gemeinden auf Initiative des Wertebündnis Bayern eine „Lange Nacht der Demokratie“ veranstaltet. Die Nacht schloss an den Internationalen Tag der Demokratie am 15. September 2018 an und lag kurz vor der Bayerischen Landtags- und Bezirkstagswahl.

Verantwortet wurden die dezentralen Veranstaltungen von lokalen Bündnissen, in welchen sowohl die Volkshochschulen als auch die Jugendringe vor Ort vertreten waren. Einen schönen Überblick von der Langen Nacht der Demokratie 2018 finden Sie in der Broschüre "Werte leben" vom Wertebündnis Bayern mit dem Thema: "Die Lange Nacht der Demokratie". Den Evaluationsbericht finden Sie hier. Was bei einer "Langen Nacht der Demokratie" genau passiert? Hier finden Sie einen Kurzfilm, der zeigt, wie eine solche Nacht aussehen kann.

Die nächste bayernweite „Lange Nacht der Demokratie“ findet am 02. Oktober 2020 statt. Ein Informationstermin für interessierte Kommunen ist bereits am Mittwoch, den 10. April 2019 von 13-17 Uhr in den Räumen der Stiftung Wertebündnis in München. Interessierte können sich bei Christian Boeser-Schnebel melden.

 

Weitere wichtige Informationen finden Sie unter www.lange-nacht-der-demokratie.de und hier in den Unterbereichen:

Anleitung zum Selbermachen

Veranstaltungen (Hier finden sie die zehn Kommunen, in denen 2018 die "Lange Nacht der Demokratie" durchgeführt wurde)

Nacht der Demokratie (Informationen zur Premiere in Augsburg 2012)