Montag, 25 März 2019 08:21

Erstwähler*innenveranstaltung am 6. April 2019

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

 

In Kooperation mit der Bayerischen Staatskanzlei und dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments findet am 6. April 2019 die Europa-Erstwähler*innenveranstaltung des Bayerischen Jugendrings in München statt.

Europa-Erstwählende aufgepasst!

Kommt am 6. April 2019 ins Prinz-Carl-Palais nach München!

Wann? Samstag 6. April, von 11 bis 17 Uhr

Wo? Im Prinz-Carl-Palais der Bayerischen Staatskanzlei in München

Was? Viele junge Menschen, Europa, Austausch, Diskussionen und Politiker,

Workshops in Kleingruppen, Fragen und Antworten

Wer? Erstwählende, Junge Erwachsene

Wie? Hier geht´s zur Anmeldung

Wieviel? Kostenfrei, Fahrtkosten werden erstattet

Anmeldefrist ist der 25. März 2019, die Plätze sind begrenzt!

 

Programm

ab 10:30 Uhr Anreise, Ankommen, Begrüßungskaffee

11:00 - 11:15 Uhr Begrüßung durch Matthias Fack (Präsident des BJR), Infos

11:15 - 12:00 Uhr Doku-Live Vortrag mit dem Politologen Ingo Espenschied

12:00 - 12:45 Uhr Mittagessen

12:45 - 14:00 Uhr Workshops in Anlehnung an die Themenwolken *

14:00 - 14:30 Uhr Podiums-Gespräch mit StM Dr. Florian Herrmann

14:30 - 15:00 Uhr Kaffeepause

15:00 - 16:30 Uhr Zwei Diskussionsrunden in den Workshop-Gruppen mit den

Abgeordneten im Europäischen Parlament zu eurer Themenwolke

16:30 - 17:00 Uhr Gemeinsamer Abschluss mit den Abgeordneten im Plenum

17:00 Veranstaltungsende und Heimreise

* In den Workshop-Runden habt ihr die Möglichkeit zwei Abgeordnete im Europäischen

Parlament näher kennenzulernen und eure Fragen und Anliegen mit ihnen zu diskutieren. Hier

soll es um eure Themen gehen!

Folgende europapolitische Themenwolken haben wir uns ausgedacht, ihr könnt euch farblich

zuordnen und alles einbringen, was euch wichtig ist:

∗ Grüne Themenwolke: Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit, Landwirtschaft, Mobilität,…

∗ Gelbe Themenwolke: Soziale Fragen, Arbeit, Wohnen, Digitalisierung, Medien, …

∗ Rote Themenwolke: Vielfalt, Integration, Migration, Menschenrechte, Sicherheit,...

 

HIGHLIGHTS:

• Spurensuche mit dem Politologen Ingo Espenschied: Seit 1979 wird das europäische

Parlament direkt von seinen Bürger*innen gewählt. Über den Weg dahin, was

Abgeordnete aus ihrem Alltag berichten, wie das Parlament funktioniert, was es kann

und warum Europawählen so wichtig ist, sind Themen des Experten.

• Trefft den Bayerischen Staatsminister Dr. Florian Herrmann persönlich.

• Diese Abgeordneten im Europäischen Parlament stehen euch Rede und Antwort:

o Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP)

o Ismail Ertrug (SPD)

o Markus Ferber (CSU)

o Barbara Lochbihler (Die Grünen)

o Prof. Dr. Angelika Niebler (CSU)

o Maria Noichl (SPD)

Hier geht´s zu weiteren Infos.

Gelesen 349 mal Letzte Änderung am Montag, 25 März 2019 08:30
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten